GLÜCK AUF!

Der Verein für Siegerländer Bergbau e.V. (VSB) führte zwischen 2005 und 2016 verschiedene Projekte zum Erhalt von Zeugen des Siegerländer Bergbaus im Stadtgebiet Siegen und auf der Eisernhardt durch. Einige Stollen der alten Gruben wurden freigelegt und mit einem neuen, auch naturschutzgerechten Ausbau im Mundlochbereich versehen. Dabei hielt man sich an Vorlagen aus dem 19.Jahrhundert, um die Stolleneingänge möglichst authentisch zu gestalten. Nach Abschluss der  Arbeiten wurden diese Bergwerke in einem Rundwanderweg eingebunden. Auf 26 Tafeln bekommt der Wanderer Informationen zu der Themen des Siegerländer Bergbaus, aus der alten  Zeit. Seit weit mehr als 2000 Jahren wurden im Gebiet der Eisernhardt Eisenerz, aber auch wertvolle Buntmetallerze, gewonnen und verhüttet. An vielen Stellen des 482m hohen Berges sind die Spuren des Bergbaus heute noch sichtbar. Dort wo die Erzgänge zu Tage austraten, befanden sich die ältesten Bergwerke.  Zu diesen Stellen möchten wir Sie führen.

Wandern Sie auf den Spuren des Bergbaus auf der Eisernhardt. Der Rundwanderweg führt zu den fast vergessenen Relikten der Montangeschichte des Siegerlandes.

 

 

04

07

08

14

16

18

22

Haben Sie Fragen oder wünschen eine Führung? Unter Telefon: 0175/6202258 wird Ihnen geholfen!
                                         

Search

Copyright © 2017 Verein für Siegerländer Bergbau. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Termine

Ankündigungen

Login

Zum Seitenanfang